Rabattverträge

Die Rabattverträge gem. §130a Abs. 8 SGB V haben das Vertriebsverhalten der Pharmaindustrie verändert, wie kein anderes politisches Instrument der Vergangenheit.

Seit Beginn der allerersten Arzneimittelausschreibung im April 2007 in Deutschland, haben wir uns im weiten Feld des Market Access ständig und zunehmend auf das Thema der Arzneimittelausschreibungen der GKV spezialisiert und sind etablierter Anbieter in langjährigen Kundenbeziehungen.

Wir helfen Ihnen wahlweise mit unseren Tools und Serviceleistungen wie folgt:

• Tagesaktuelles Monitoring der Arzneimittelausschreibungen der GKV
Tender Forecast – welche Krankenkasse schreibt voraussichtlich was und wann aus
Produktionsmengenplanung
Wettbewerbs-, Markt- und Preisanalysen
• Darstellen der Rabattvertragsbeziehungen und des Wettbewerbsumfelds
• Kalkulation der Rabatte und Angebotswerte
• Kalkulation der Vertragsstrafen
Tender Management, vor, während und nach Vertragsabschluss

Unser Datenspektrum deckt ebenfalls Italien und die Niederlande ab.

Der Vertrieb generischer pharmazeutischer Fertigprodukte funktioniert nicht mehr nach klassischen Ansätzen. Erfolgsentscheidend sind der intelligente Umgang mit Methoden des Market Access. Die Kenntnis der Rabattvertragssituation des Wettbewerbs, Vertragsbindungen und Vertragsgestaltungen, sowie der Einsatz dafür ausgelegter Controllinginstrumente sind entscheidend.